Ein Erlebnisseminar mit Marek Spitczok von Brisinski und Zlatko Angelov.

 

Wir begleiten euch auf einer Entdeckungsreise in die Kraft der sieben Hauptchakren, die Energiezentren, die den Fluss der Lebensenergie grundlegend mitbestimmen und verschiedene Themen widerspiegeln. In diesen Tagen des Fühlens und inneren Sehens widmen wir uns den Grundthemen von Urvertrauen, Eigenliebe, inneren Frieden, positiver Abgrenzung und Anbindung an höherschwingende Energien.  Energetische Erlebnisse sind sehr individuell und wir unterstützen in der Fokussierung der Wahrnehmung, der Lösung von Themen und dem Überschreiten von Schwellen. Die Energien der Chakren werden erkundet, miteinander verbunden und der Gesamtenergiefluss in kraftvoller Sanftheit mit Erdung, Zentrierung und Harmonisierung gestärkt.

Inhalte

  • Erläuterung der sieben Hauptchakren und ihren Themen, Farben, Bedeutungen

  • Geführte Meditationen zur Lichtkraft deines Herzens und in die Energien der Chakren

  • Begleitete Kleingruppen zur Erweiterung der eigenen Wahrnehmung und Bearbeitung von Themen

  • Botschaften der geistigen Welt

  • Reinigung und Klärung deines Energiesystems

  • Qi Gong

  • Hinführung und Erleben des Vereinigten Chakras

 

In der Stärkung deines Selbstvertrauens und deiner Eigenliebe wird dein Energiefluss in Stabilität genährt und gekräftigt, sodass du diese neugewonnene Kraft auch in deinem Alltag nutzen kannst.

Wir laden euch ein mit uns in die Kraft der Chakren einzutauchen. 

 

Termin und Zeiten:

November 2021 - in Berlin

Nähere Infos folgen.

 

Ausgleich: 120 Euro

 

Anmeldung: zlatko@shantaras.com 

Marek Seit meiner Entdeckung von fokussierter Energiearbeit begeistern mich die vielfältigen Wege in der Erkundung von Klarheit und Nutzen von positiven Energien im Alltag. Die Chakren sind für mich Grundenergien und unendliche Felder, um mehr Schönheit und Licht zu entdecken und erleben.

www.marek-spitczok.de

image.jpg

Zlatko Meine Faszination in die scheinbar verborgenen Welten hat mich zur Biologie geführt, um wissenschaftliche Zusammenhänge zu erforschen. Darin fehlte mir der Bezug zum großen Ganzen, weil der Fokus sehr spezifische Themen betraf. Ich fand die Erlebnisse in der Natur und beim Meditieren wundervoll - ein Gefühl der Einheit, des Friedens und der Freiheit. Durch gezielte Energiearbeit ist es möglich geworden diese im Alltag auszudehnen.